Livestream Yoga Kurse

Jeder Mensch ist anders, so biete ich verschiedene Yoga-Varianten mit verschiedenen Schwerpunkten an. Klassisches Hatha und Vinyāsa Yoga, Grund- und weiterführende Kurse…

Online Hatha Yoga Kurse

Grundlagen und Vertiefung im Zoom Room.

Ausgewogen aufgebaute Sequenzen fordern uns ganzheitlich – physisch wie psychisch, und können zu Ausgeglichenheit und Ruhe beitragen. Wichtig ist die präzise Ausführung der āsanas. Nur so können Haltungsschäden, die mit dem modernen Alltag einhergehen, vermieden und gelindernt werden. Diese Haltungen, in Kombination mit prāṇāyāmas (Atemübungen), lehren Achtsamkeit in allem was wir tun. Geistig und körperlich gestärkt erfahren wir mehr Wohlbefinden im Alltag.

Hatha Yoga – Yoga am Abend

Montag 18.30 – 20.00 Uhr

Kurs I – Start 07.02.2022 – 8x

Kurs II – Start 25.04.2022 – 6x

Kurs III – Start 13.06.2022 – 6x

Kurs IV – Start 10.10.2022 – 6x


Hatha-Yoga – Grundlagen und Vertiefung – von der VHS Landshut

Dienstag 18.30 – 20.00 Uhr

Kurs I – Start 13.09.2022 – 6x

Kurs II – Start 08.11.2022 – 8x

Online Vinyāsa Yoga Kurse

Fließendes Vinyasa Yoga im Zoom Room.

Hatha Vinyasa Yoga baut auf dem klassischen Hatha Yoga auf und verbindet die einzelnen Übungen (āsanas) zu fließenden Sequenzen (vinyāsas). Die korrekte Ausführung der āsanas im Einklang mit dem Atem fordern den ganzen Körper und tragen zu mehr Achtsamkeit und Ausgeglichenheit bei. Ganz im Sinne von sthira-sukham-āsanam – Kraft und Leichtigkeit in allem was wir tun.

Vinyasa Yoga Kurse finden wieder ausschließlich als Päsenzunterricht statt!

Kurs I – Start 03.02.2022 – 8x an der VHS Landshut

Kurs II – Start 28.04.2022 – 10x an der VHS Landshut

Kurs III – Start 15.09.2022 – 6x an der VHS Landshut

Kurs IV – Start 10.11.2022 – 8x an der VHS Landshut


Direkt zur Kursübersicht – Stundenplan Yoga Kurse

Warum aber nicht einfach YouTube?

Was genau ist der Unterschied zwischen Yoga-Videos und Livestreams? Es ist der Austausch zwischen Teilnehmern und Lehrer. Dies ist besonders bei Anfängern wichtig. Jeder Mensch ist anders, so müssen auch die Anweisungen und Hilfestellungen angepasst werden.

Manche Yoga-Studios unterstützen, dass die eigene Kamera deaktiviert wird, man selber für die anderen auf diese Weise nicht sichtbar ist. Am Anfang fühlt man sich so vielleicht sicherer, aber genau hier liegt das Problem. Der Austausch fehlt. Der Lehrer kann nicht erkennen wo der Schüler steht, was er wirklich braucht. Wo liegen die Einschränkungen und wie kann man die Haltungen anpassen, was für Alternativen gibt es…


  • Vereinbaren Sie eine Probestunde! Anruf genügt.
  • Tel: 08 71 64 08 00